Ich bin die Frau meines Lebens

Mit Zen kraftvoll und mutig nach vorne gehen

Schön, stark und mutig – der weibliche Zen-Weg

Frauen sind Weltmeisterinnen darin, sich selbst kritisch zu beäugen und abzuwerten. Es findet sich immer etwas, was nach Optimierung schreit.

Zu dick, zu unsportlich, zu hektisch, nicht schön, nicht souverän, nicht gelassen genug … Kennen Sie das?

Läuft Ihre innere Kritikerin auch regelmäßig zur Hochform auf? Doch so sehr Sie sich anstrengen, es reicht nie. Haben Sie genug davon, Ihre kostbare Energie in fruchtlosen inneren Kämpfen zu vergeuden? Möchten Sie endlich die werden, die Sie sind und kraftvoll und mutig mit Ihren Talenten rausgehen und tun, was zu Ihnen passt?

Seminarinformationen

In diesem Seminar schauen Sie in Begleitung einfühlsamer und erfahrener Trainerinnen Ihren inneren Hindernissen ins Auge. Sie bauen mit Zen die Kraft auf, sie zu überwinden, im persönlichen Meditationscoaching bekommen Sie die Zen-Übung, die zu Ihnen passt und Sie in Ihre Mitte bringt.

Die tief liegenden Hindernisse werden erkannt, entmachtet und Lebenskraft wird wieder frei gesetzt.

Sie entdecken Ihren Körper neu und üben, in eine wache, geerdete Harmonie zu kommen. Dieser Zustand gibt Ihnen das Gefühl, jederzeit bei sich selbst zu Hause zu sein.

Indem Sie Ihr Wesen spüren, erkennen Sie, was für Sie wesentlich ist.

Die Verbindung mit Ihrer weiblichen Kraft wird Sie in ein Modus versetzen, effektiv und präsent zu sein, ohne den Erwartungshaltungen Anderer zu unterliegen.

Aus Ihrer Kraftmitte heraus können Sie in Ihrer individuellen Art und Weise für sich sorgen und klare Grenzen setzen.

Beginn und Ende

Donnerstag, 15.00 Uhr – Sonntag, 11.00 Uhr

Kosten

380,00 € zzgl. Übernachtung & Verpflegung im Daishin Zen-Kloster Buchenberg, je nach gewählter Zimmerkategorie.

Ort

Daishin Zen-Kloster Buchenberg, Hölzers 169, 87474 Buchenberg/ Oberallgäu

Ich habe das Seminar als sehr hilfreich und “augenöffnend” empfunden. Es war großartig, in einer Gruppe von Frauen einen geschützten Raum zu finden und mich von Euch beiden mit viel Empathie und Kompetenz begleiten und führen zu lassen.

Dagmar